Essen für Kinder Pikantes Allerlei

Ratatouille {auf meine Art}

30. Januar 2018

Kaum hab ich damals den Film mit dieser süßen, kochenden Maus und ihrem Herrchen gesehen schon hab ich dieses Gericht, dass ich zuvor überhaupt nicht gekannt habe, auch gleich mal ausprobieren müssen. Ich schätze, dass ist jetzt so ca. 5 oder 6 Jahre her. Gleich mal vorweg – das ist Ratatouille auf meine Art. So wie ich es mir zusammengedichtet habe, ohne einmal ein Rezept nachzulesen.

Für Kinder ist es insofern super geeignet weil vor allem sehr viel oder eben ausschließlich Gemüse drin ist. Und da ich noch Frischkäse hinzugebe, schmeckt es dann eigentlich so garnicht nach Gemüse und ich denke, das ist hier das Geheimnis. Und erklärt vermutlich, warum es auch mein Kleiner gerne mal isst. Mein Mann übrigens auch!

Also, vor allem auch alle Veganer und Vegetarier dieses Rezept schnell merken und ausprobieren:

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 20 Minuten)

für ca. 2-3 Personen

1 Zwiebel
1 Zucchini
2-3 Tomaten
1 Paprika
3-4 Erdäpfel
2 EL Frischkäse
Salz, Pfeffer

außerdem

Öl
Schnittlauch
(oder andere Kräuter)

Erdäpfel bissfest kochen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Öl erhitzen und zuerst Zucchini und anschließend die Paprika bei mittlerer Hitze einige Minuten dünsten. Dann das restliche Gemüse hinzugeben, die Erdäpfel zum Schluss. Würzen und den Frischkäse sowie die Kräuter einrühren. Gleich servieren.

 

 

Natürlich könnt ihr auch anderes Gemüse hernehmen. Karotten zum Beispiel. Hat man nämlich auch immer zuhause. Auch diese dann etwas vorkochen. Kürbis stell ich mir ebenfalls sehr gut drin vor. Auf jeden Fall ist es ein gesundes, schnelles Essen für Klein und Groß. Passt auch zu einem Grillabend oder anderen Fleischgerichten als Beilage!

 

 

– Katrin ♥

 

||||| Like It 1 Gefällt mir |||||

You Might Also Like

No Comments

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: