Mittag & Abendessen Pikantes Allerlei

Pikante Torte {Alternative für nicht so Süße}

20. März 2018

Es gibt sie tatsächlich… die Sorte Menschen, die süße Sachen nicht so gerne haben. Ich lass das einfach mal so im Raum stehen, weil verstehen tu ich´s ja nicht unbedingt.  😉 Mein heutiges Rezept ist eben eine pikante Torte und eine tolle Alternative und Abwechslung zu euren sonstigen Fingerfood (s) 😎 . Also weg mit den schnellen Toastbrotpizzen – hier kommt mal was anderes.

 

 

Zutaten:
(Zeitaufwand mit Durchziehen
etwa 3h – ansonsten 30 Minuten)

für eine Torte

ca. 4-5 Personen

1 Toastbrotblock
ca. 10 dag Schinken
ca. 10 dag Käse
2 Pkg Frischkäse
1/2 Becher Sauerrahm
übriges Toastbrot
Gewürze

außerdem

Gemüse zum Dekorieren
Hartgekochte Eier

Zunächst solltet ihr das Toastbrot entrinden dh die Ränder abschneiden. Bitte nicht wegwerfen – einen Teil könnt ihr nämlich wieder zur „Creme“ geben. Für die Füllung nehmt ihr alle anderen Zutaten und gebt sie in einen zerkleinerer bzw schneidet die Zutaten recht klein und mischt alles gut zusammen. Die Mengenangabe bei den Gewürzen hab ich offen gelassen, soviel werdet ihr nicht brauchen. Eine Springform (geht auch ohne Boden) mit der ersten Schicht Toastbrot belegen.  Dann die Füllung darüber und wieder schichten. Etwas von der Füllung aufheben.Die letzte Schicht sollte Toastbrot sein. Etwa 1-2 Stunden gut durchziehen lassen. Dann die Springform entfernen und mit der restlichen Creme einstreichen. Mit Gemüse und/oder Eiern belegen.

 

 

Auch eine gute Idee für Ostern fällt mir gerade auf  🙂 Gerne könnt ihr die Zutaten für die Füllung variieren, zB mit Zwiebel, Lauch oder vegetarisch ausprobieren. Bestimmt kommt eure Torte aber gut bei euren Gästen an. Meiner Meinung nach ein totaler Hingucker. Ich verlinke euch mal ein paar weitere „Fingerfood“ bzw „Partysnack“ Ideen von mir…
Erdäpfel-Swirls, Olivenhörnchen oder die Pizzarosen. Ich denke, da ist schon was für jeden dabei.

Habt noch eine schöne Vor- Österliche Zeit. Bei uns geht’s wieder ans Reindling backen. Darf natürlich zu Ostern nicht fehlen! Ich liebe ihn! Sorry für die eher schlechten Fotos. Hier seht ihr wie wichtig Tageslicht ist  🙂 Und: Wir hatten schon Hunger, also mussten die Fotos blitzschnell gemacht werden!

Bis bald,

 

 

– Katrin ♥

 

||||| Like It 1 Gefällt mir |||||

You Might Also Like

No Comments

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: