Kekse/Cookies

Osterhasen – Kekse

29. März 2018

Und es wird höchste Zeit, schließlich haben wir noch 3 Tage bis Ostern… Und auch ich möchte euch heuer einen Osterpost in Form dieser schönen, einfachen Hasenkekse abliefern. Eigentlich bin ich ja nicht so der Kekseliebhaber. Weihnachten – ja. Aber sonst, lass ich die kleinen Teile eher stehen.

 

Kuchen geht aber immer. Diese Hasen haben mir aber besonders gut gefallen und ich hab sie dann ausprobiert. Praktisch: Ihr könnt den Teig schon vorher zubereiten, im Kühlschrank oder Kühlfach aufbewahren und im Bedarfsfall hernehmen. Was ihr noh dazu braucht: Eiweißglasur, Staubzucker und/oder Wasser/Zitrone oder weiße Schoko. Die Glasur lässt sich also mit verschiedenen Dingen zubereiten. Dann gehen wir´s an.

 

Zutaten:
(Zeitaufwand: mit dem Backen 1 1/2 h)

Mürbteig

weiße Schoko
oder
Staubzucker
oder
Eiweißglasur

außerdem

Lebensmittelfarbe
Schaschlickspieße

Zunächst die Kekse mittels Herz und/oder 8-er Ausstecher ausstechen und backen. Gut abkühlen lassen und derweil die Glasur vorbereiten. Die Kekse klebt ihr mit Schokolade auf die Spieße – das hält super! Dann zuerst den weißen Untergund und anschließend das Gesicht des (Oster-)Hasen aufmalen. Trocknen lassen.

Tipp: Verwendet Gefrierbeutel oder Einwegspritzbeutel für das Aufspritzen – so könnt ihr die Größe des Lochs durch Abschneiden selbst bestimmen! Geht super!

 

 

Ob nun als kleines, selbstgemachtes Ostergeschenk, bei der Osterjause als Namenskärtchen (halter) oder für die nächste Geburtstagsparty eines Hasenliehabers – die Kekse solltet ihr unbedingt ausprobieren! In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderschönes Osterfest und eine gute Osterjause! Ich freu mich schon sooo…. Vielleicht wollt ihr ja mal meinen Kärntner Reindling ausprobieren?!

 

– Katrin ♥

 

 

||||| Like It 1 Gefällt mir |||||

You Might Also Like

No Comments

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: