Kleingebäck,  Köstlichkeiten

Nougatbrioches

Wer mir auf Instagram folgt, hat bestimmt gesehen, dass ich zu diesen Nougatbrioches ein kleines Video hochgeladen habe… ganz Anfängerlike natürlich 🙂 An dieser Stelle mal ein großes Lob an alle, die so öfters ihre Kreativität unter Beweis stellen… ist ja wahnsinnig aufwendig!

picsart_09-13-03.32.31.jpg

Hm.. viel zu sagen gibt es zu diesen kleinen Dingern garnicht. Sehen süß aus und schmecken auch so, meiner Meinung nach. Einfach mal ausprobieren. Wer kein Nougat sondern Nutella dafür nehmen will, kann dies gern dadurch ersetzen, schmeckt dann bestimmt noch süßer. Gebacken habe ich sie im typischen Muffinblech – das sicherlich jeder gut ausgestattete Hobbybäcker zuhause hat – denn so werden sie nämlich annähern gleich groß und sehen schöner aus.

 

picsart_09-13-03.31.42.jpg

Zutaten:
für ein Muffinblech
(Zeitaufwand, ca. 1h)

für den Germteig

500 g Mehl
1/2 Würfel Germ
(oder 1 Pkg. Trockengerm)
30 ml warmes Wasser
ca. 175 ml warme Milch
2 Eier
125 g weiche Butter
80 g Nougatmasse
50 g gemahlene Nüsse
3 EL braunen Zucker
Vanilleextrakt, Salz

für das Topping

Nüsse, gehackt
1 Ei

Die Germ im Wasser zusammen mit dem Zucker auflösen. Mehl, Nüsse und Salz miteinander vermischen. Butter und Nougat klein schneiden und alles zusammen mit den Eiern und der Milch zu einem Teig verarbeiten (mithilfe des Knethakens oder Rührbesens der Küchenmaschine). Den Teig ca. eine halbe Stunde gehen lassen.
Das Muffinblech gut einfetten und anschließend immer drei kleine Kugeln Briocheteig in eine Mulde hineinsetzen. Mit verquirlten Ei bestreichen und klein gehackten Nüssen eurer Wahl dekorieren.
Bei 180 Grad Heißluft  ca. 20-25 Minuten lang backen.

picsart_09-13-03.33.12.jpg

 

Ich bevorzuge für Germteig eigentlich immer Heißluft – ihr kennt euren Backofen aber besser und wisst bestimmt welche Einstellung ansonsten geeignet ist. Je nachdem, wie süß ihr diese Brioches genießen wollt, einfach so oder mit Marmelade oder Nutella (für den ultimativen Nougatschock) 😉 essen.
Was ich noch sagen möchte ist, dass ich auf die Fotos diesmal richtig stolz bin und sie mir sehr gut gefallen… Nach ein paar Monaten Übung wird´s vielleicht ja mal was… 😉

Ich hoffe, ich habe euch mit dem Rezept eine Freude gemacht oder ein wenig inspiriert (zum Abwandeln) und der ein oder Andere probiert diese Brioches mal aus… bis nächste Woche!

– Katrin <3

picsart_09-13-03.34.09.jpg

4 Comments

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: