Kleingebäck,  Köstlichkeiten

Lebkuchen Muffins

Wahnsinn, wie schnell die Vorweihnachtszeit vergeht… Heute haben wir bereits Heiligabend, das Christkind kommt und es wird überall mit Familie und Freunden gefeiert. Ein schöner Tag. Von mir gibt es heute den letzten Beitrag meines Blog-Adventkalenders 2016 und mir bleibt schlussendlich nichts anderes zu sagen als: FROHE WEIHNACHTEN @ all!

*
Liebe
Glocken
Geschenke
Tannenduft
Vanillekipferln
Familie und Freunde
Frohe Weihnachten 
Tee

Als letzten Beitrag in meinem Adventskalender gibt es wieder etwas für den Gaumen… ich betreibe ja schließlich einen Foodblog und das soll auch so bleiben 🙂 Und zwar habe ich euch Lebkuchen-Muffins gebacken. Relativ kalorienarm, nicht so süß, aber trotzdem mit viel weihnachtlichem Geschmack. Hier das Rezept:

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 3/4 h)

für 1 Muffinblech

200 g Hafermehl
50 g Dinkelmehl
2 TL Zimt
1 TL Piment
50 g brauner Zucker
2 Eier
60 g Butter
150 ml Milch
etwas frischer Ingwer
ca. 50 g  Cranberries
ca. 50 g Mandeln

Salz, Backpulver,
Vanille

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Cranberries und ganze Mandeln klein hacken. Butter mit Zucker, Vanille und Ingwer schaumig rühren, nacheinander die zwei Eier hinzufügen. Abwechselnd die Milch sowie die Mehlmischung zum Teig geben. Zum Schluss die Hälfte der Nüsse sowie fast alle Cranberries unterheben. Nur ein paar für die Deko übrig lassen. In eingefettete Muffinformen geben und zunächst ca. 10 Minuten bei 180 Grad Ober-Unterhitze backen. Anschließend herausnehmen und jeden Muffin mit Mandel- und Cranberriestücke dekorieren. Nochmals ca. 10 Minuten weiterbacken.

 

Danke nochmal an alle Besucher meines Blogs besonders während der heurigen Adventszeit, ihr habt mir viel Freude mit euren Aufrufen bereitet. Jetzt gönn ich mir auch ein wenig Ruhe, den nächsten Beitrag gibt´s erst wieder in ein paar Tagen. Schöne Feiertage wünsche ich euch…

– Katrin ♥

3 Comments

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: