Essen für Kinder,  Frühstück,  Mittag & Abendessen,  Süße Hauptspeisen

Kaiserschmarrn

Die erste Woche des gemeinsamen Urlaubs ist schon wieder vorbei und ich hab ein tolles Rezept von euch. Typisch österreichisch und von meiner Familie sehr geliebt! Der Kaiserschmarrn. Für mich gehört er einfach auf JEDE Almhütte und er wird natürlich immer bestellt. Ob als Nachspeise oder brüderlich geteilt als Nachspeise. Wer mag ihn auch so gerne? Hier kommt mein Rezept.  😉

 

 

 

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 1/2 Stunde)

für  2-3 Personen als Hauptspeise

6 Eier
200 – 250 g Mehl
150 ml Milch
1 Pkg Vanillezucker
Salz

außerdem

Rosinen
Staubzucker
Apfelmus oder Zwetschkenröster

Eier trennen und Eiklar steif schlagen. Dotter mit Mehl und Milch sowie Salz und Vanillezucker vermengen und das Eiklar anschließend unterheben. Eine Pfanne mit Deckel gut befetten und den Teig eingießen. Nach Belieben Rosinen darauf verteilen. Auf mittlerer Hitze unter Beobachtung backen. Nach etwa 2 Minuten den Teig „reißen“ und die andere Seite anbraten. Weiter reißen bis der Schmarrn ganz durch und goldbraun ist. Zucker darüberstreuen und traditionell mit Apfelmus oder Zwetschkenröster servieren.

 

 

 

Wer keine Rosinen mag,, kann sie natürlich auch durch andere Früchte ersetzen. Für mich aber ein klares Muss! 🙂 Was diese Woche (außer ein wenig Hausarbeit und wieder mal Backen und Kochen) weiterhin am Programm steht, seht ihr auch auf meinem Instagram Profil – unbedingt anschauen und gerne folgen! Wir hören uns und bis dahin – genießt den Sommer!

 

– Katrin ♥

 

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: