Frühstück,  Süße Hauptspeisen

Kaffee-Schoko Chiapudding

Anstatt jetzt saisonal erwartete Osterhasen, Kärntner Reindinge oder Osterzöpfe zu posten habe ich mich #vollgegendenstrom für folgendes entschieden – außerdem gibt´s die ersten zwei sowieso schon am Blog- schaut gerne nach 😆 .
Ein typischer (Montag-) Morgen! 😎 Wenn der Wecker wieder mal allzu früh klingelt, man ihn noch dreimal auf „Schlummern“ gestellt hat und eigentlich schon garkeine Zeit mehr zum Frühstücken ist, kommt dieser Chiapudding euch zu Hilfe! Da wir ja mittlerweile wissen, dass das morgendlichen Mahl das WICHTIGSTE ist, sollte man es auch nicht auslassen.



Im Handumdrehen könnt ihr meinen Kaffee-Schoko Chiapudding nämlich schon einen Tag vorher zubereiten… Ja ich weiß, dass haben Chiasamen so an sich, dass sie zuerst eingeweicht gehören  😉 aber ich schreib´s nochmals zur Erinnerung! Und hier kommt auch schon das superleichte Rezept zum sofortigen Nachmachen:

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 5 Minuten
exkl. Einweichzeit)

für 2 Portionen

2-3 EL Chia Samen
(tägliche Menge beachten!)
100 ml Kaffee
200 ml Milch
2 EL Kakao
1 Pkg. Vanillezucker

als Topping

Schlagsahne
Früchte eurer Wahl
(ich habe TK-Waldbeeren verwendet)

Bereits am Vorabend die oben angeführten Zutaten vermengen und über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag:
Ich gebe das Ganze Gemisch gerne in einen „Zerkleinerer“, da mit die Chiasamen so besser schmecken:
Schlagsahne und Früchten sind obligat und könnt ihr gerne varrieren.

 

 

Dieses Wochenende steht schon Ostern vor der Tür… Dieses Jahr verging bereits wie im Fluge, oder? Ich freue mich schon sehr auf die traditionelle Osterjause mit dem Kärntner Reindling (natürlich selbstgemacht) – wer das nicht kennt hat echt was verpasst! Nächste Woche werde ich für euch wieder mal einen Kuchen backen… ich hoffe, ihr seid einverstanden!

-Katrin ♥

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: