Köstlichkeiten,  Nachgebacken

Glühwein Fruchtgummi

Kennt ihr das? Wenn ihr auf Pinterest etwas seht und ihr es sofort nachmachen wollt? So ist es mir mit diesen Fruchtgummis gegangen. Die Idee kommt von Vera, deren Blog (www.nicestthings.com) einfach nur zum Staunen ist und der regelrecht zum Durchschmökern einlädt. Ich frag mich immer wie jemand eigentlich auf solche Rezepte kommt? Und auch, warum sie mir nicht eingefallen sind… 🙂 Hier nochmal das Rezept:

picsart_11-27-09.18.55.jpg

Zutaten:
(Zeitaufwand: 5 Minuten ohne Kühlzeit)

für ca. 20 Fruchtgummis

150 ml Kirschsaft
100 ml Glühwein
1 EL Zitronensaft
3 EL Zucker
60g sofort lösliche Pulvergelatine

außerdem

1 Silikonform zB „Mini Gugl“

Kirschsaft, Glühwein, Zitronensaft und Zucker in einem Topf erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. Gelatinepulver dazugeben und mit einem Schneebesen sofort gut einrühren, bis sich alles gelöst hat. Dabei weiterhin darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht kocht. Die Silikonform auf ein Schneidebrett stellen, dann kann man sie nach dem Befüllen besser zum Kühlschrank transportieren. Flüssigkeit in die Silikonform gießen und ca. eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

picsart_11-27-09.21.33.jpg

So schnell habt ihr selbstgemachte Glühwein-Fruchtgummi. Echt cool oder? Machen total was her meiner Meinung nach. Natürlich könnt ihr auch andere Fruchtsäfte dafür hernehmen. Mein alkoholfreie Apfel-Orangen Punsch wäre bestimmt auch ganz gut dafür geeignet 🙂 Ihr solltet die Fruchtgummi aber unbedingt mal ausprobieren! Danke dir, liebe Vera, für deinen tollen Post!

-Katrin♥

Rezeptquelle: nicestthings.com

picsart_11-27-09.20.39.jpg

One Comment

~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

%d Bloggern gefällt das: