Kleingebäck Köstlichkeiten

Cruffins {mit einem Hauch von Nutella}

28. März 2017

Last but not least… I proudly present you… Nutella – Cruffins!  🙂 mmmhh…. spätestens jetzt sollte euch das Wasser im Mund zusammenlaufen. Bei mir ist es halt so, wenn ich irgendetwas mit Nutella nur lese oder jemand davon spricht. Herr Nutella (doch ich weiß schon, welcher Konzern dahintersteckt)  ich möchte dir danken, dass du vor ca. 75 Jahren (in Europa war´s etwas später) diese Nuss-Nougatcreme erfunden hast. DANKE!

Cruffins kennt ihr wahrscheinlich alle oder? Ihr wisst ja, dieser heute „nicht mehr ganz so neue“ Trend aus den USA (meines Wissens 😕 ) bei dem man Croissants mit Muffins verbindet. Ja und ich wollte euch auch ein Cruffin-Rezept auf meinem Blog anbieten und so habe ich mir gedacht, die Plunderteigwochen wären dann DER ideale Zeitpunkt dafür. Eigentlich ist das Rezept ja überflüssig wenn ich es mir so recht überlege… Ihr braucht schließlich nur 2-3 Dinge um diese Leckerei zuzubereiten. Und das auf (m)einem seriösen „Foodblog“…  😎

 

Die Muffins haben hier eigentlich gar nicht viel mit dieser Leckerei zu tun, bis eben uf die notwendige Form, aber das habt ihr eh schon mitbekommen…  😎 Ich hab meine extra klein gemacht, fand ich einfach schöner. Aber ist natürlich Ansichtssache und ich möchte euch auf keinen Fall damit beeinflussen.

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 30 Minuten,
sofern ihr den Teig schon habt)

für ca. 12 Mini – Cruffins

1 Portion Plunderteig
(zB mein Rezept)
Nutella

außerdem

Staubzucker/süßer Schnee

Den Teig in 12 (oder soviel ihr machen wollt/variiert eben dann in der Größe) Teile teilen und zu einem dünnen Rechteck ausrollen.
Dünn (ja ich weiß, ist aber besser so  🙂 ) mit Nutella bestreichen und die Ränder dabei ca. 1 cm aussparen. Der Länge nach aufrollen und
in die vorgefettete Muffinform in Form eines Knotens einlegen. Bei 190 Grad Heißluft ca. 20 Minuten lang backen. Abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Oh jaaa… Nutella – Cruffins sind der Hammer! Ganz dicht gefolgt von Cruffins mit Marmelade und den dritten Platz belegen die mit Zimt und Zucker, oder welcher Meinung seid ihr da?  😉
Das war´s leider schon wieder mit meinem März-Special „Plunderteig“ zu meinem 1. Bloggeburtstag. Jetzt geht es wieder in alter Manie und Gewohnheit weiter. Das heißt mit hauptsächlich süßen Sachen. Schreibt mir doch, wenn ihr andere Wünsche oder Anregungen habt, ich werde sie (nach privatem Ermessen & nach Erfüllung von diversen Haushalts- und Familienpflichten) gerne erfüllen  🙂

– Katrin ♥

||||| Like It 1 Gefällt mir |||||

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply sigrid 28. März 2017 at 19:11

    …deine „Nutella – Cruffins“ waren wirklich der „Hammer“! 😉 🙂

  • Reply Sandra 14. November 2017 at 9:38

    Die sehen ja toll aus. Das muss ich unbedingt auch einmal ausprobieren.

    • Reply katcreatescakes 15. November 2017 at 18:20

      Vielen Dank liebe Sandra, gerne, würd mich freuen!

    ~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

    %d Bloggern gefällt das: