Desserts Köstlichkeiten

Bratapfel {süß & klassisch}

3. Dezember 2017

Es ist Sonntag, der dritte Dezember und seit ein paar Tagen lass ich es wieder am Blog schneien. Ich liebe dieses Plugin – macht so richtig Vorfreude. Ich verrate euch, dass es bei mir im Dezember eine Bratapfel – Invasion geben wird 😀 Nein, halb so schlimm. Ich hab genau 4 Rezepte für euch und starte heute ganz klassisch mit dem Bratapfel aus dem Ofen.

Dies ist mein persönliches Rezept. Bratapfel à la Katrin sozusagen. Deshalb gebe ich Rosinen, Marzipan Nüsse und Honig dazu. Der Bratapfel ist im Winter ein so tolles Dessert, weil eben schnell gemacht und grundsätzlich immer alles parat. Außerdem kenn ich keinen, dem diese Nachspeise nicht schmeckt.

 

 

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. ¾ h)

für 4 Bratäpfel

4 Äpfel eurer Wahl
(nicht zu mehlig, etwas säuerlich)
ca. 40 g Marzipan
ca. 100 g gerieben Haselnüsse
einige Rosinen
3 EL Honig

außerdem

Butterflocken

Die Äpfel schälen und etwas aushöhlen, aber nicht zuviel rausnehmen. Die oa. Zutaten gut vermischen und in die Mulde geben, Butterflocken darübergeben und Deckel wieder draufsetzen. Bei 180 Grad Heißluft ca. 15 Minuten lang backen.

 

Ich genieße heute noch den Sonntag am naheliegenden Christkindlmarkt 🙂 freu mich auf euren Besuch nächste Woche!

– Katrin ♥

 

||||| Like It 1 Gefällt mir |||||

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Christian 3. Dezember 2017 at 10:57

    So schneit es nun in tiefe Lagen
    an wunderschönen Wintertagen. 🙂

  • ~ Hinterlass mir doch ein Kommentar ~

    %d Bloggern gefällt das: