Monthly Archives

Februar 2018

Essen für Kinder Frühstück Kuchen und Torten Nachgebacken

Müsli-Blechkuchen

28. Februar 2018

Ich hab wieder mal ein tolles „Kochbuch“ in den Händen gehabt und wusste garnicht, welchen Kuchen ich als erstes nachbacken sollte. „Das große k.u.k. Mehlspeisenbuch“ von Josef Zauner und  Servus 🙂 Schaut es euch unbedingt mal an! Der Müslikuchen ist es schließlich auch geworden  😉  Total gesund… Zuckerfrei, Haferflocken und Früchte!

Ich kann ihn mir auch perfekt als schnelles Frühstück vorstellen. Für alle die nicht so gerne wie ich ewig lang am Frühstückstisch sitzen und auch gerne mal den dritten Kaffee genießen  😉 Natürlich nicht allein mit Kleinkind. Ich bin ja nicht Superman – oder Supermama oder dergleichen  😎 Unter der Woche bin ich schon recht zufrieden, wenn ich es schaffe, dass mehr Frühstück im Mund meines Kindes als am Boden landet.

 

 

Ich hab trotzdem ein paar Kleinigkeiten am Rezept verändert bzw weggelassen und hier kommt mein „überarbeitetes“ Rezept vom Klassiker aus dem Buch.

 

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 1h)

150 g weiche Butter
120 g Honig
5 Eier
200 g Vollkornmehl
100 g gemahlene Haferflocken
1/2 Mark einer Vanilleschote oder
gemahlene Vanille
Backpulver
Salz
etwas Abrieb von einer Zitrone
(Milch)

außerdem

Birnen
Heidelbeeren
Haferflocken
Leinsamen

Die weiche Butter mit der Vanille aufschlagen. Den Honig langsam unterrühren. Eier nacheinander zum Teig geben. Die trockenen Zutaten vermischen und ebenfalls zum Teig geben. Zitronenabrieb und wenn nötig Milch hinzufügen. Auf einem 25x35cm großen Backblech verstreichen. Die Birnen schälen, entkernen und in Spalten auf den Teig legen. Mit Haferflocken, Leinsamen und Heidelbeeren toppen. Bei 180 Grad Ober-Unterhitze für ca. 30-40 Minuten backen. Eventuell mit Honig beträufeln und genießen.

 

 

Auch toll für die (Klein) Kinder! Ich hab mir vor kurzem mal die neuen EU Richtlinien fürs Bloggen angeschaut… hm… was soll ich sagen? Garnicht mal so einfach zum Umsetzen. Muss ich mal schauen, wie ich das mache. Irgendjemand auch am Überlegen bzw  irgendwelche Tipps?

 

– Katrin ♥

 

Desserts Frühstück

Winter Crumble

Da der Winter ja noch nicht aufgehört hat, gibt’s heute nochmal ein schönes, süßes Rezept für die kalten Tage. Einen Crumble. Den ersten am Blog. Mit Birnen, Äpfel und Ribisel. Im Originalrezept wurden statt Ribisel (Johannisbeeren – für alle, die sich jetzt fragen, was…

21. Februar 2018
Kekse/Cookies

Valentinskekse {mit viel Herz}

Hey! Hm… ja… bin zwar schon ein wenig spät dran mit meinen Valentinskeksen, aber der nächste Valentinstag kommt bestimmt  🙂 also lasst euch trotzdem ein wenig von meiner kleinen, aber feinen Nachspeise inspirieren. Oder ihr nehmt sie einfach für einen anderen Anlass her… weil…

14. Februar 2018